Presseschau

Vernehmung vom Parlament

Der EX-Wirecard-Chef muss vor dem Bundestag erscheinen, um dort Rede und Antwort zu stehen. Sein diesbezüglicher Protest wurde vom Bundesgerichtshof abgewiesen. Die

Der EX-Wirecard-Chef muss vor dem Bundestag erscheinen, um dort Rede und Antwort zu stehen. Sein diesbezüglicher Protest wurde vom Bundesgerichtshof abgewiesen. Die Anschuldigungen der Staatsanwaltschaft München I wurden mittlerweile vertieft. Markus Braun habe innerhalb der Bande bei Wirecard als „Kontroll- und Steuerungsinstanz fungiert“.

Quelle: SZ